Back to All Events

Tattoo & Piercing: Filmscreening

Tunniit: Retracing the lines of Inuit Tattoos

Arnaquq-Baril, DOK, OmeU, 2016

Die Inuk-Regisseurin und Aktivistin Alethea Arnaquq-Baril begibt sich auf Spurensuche nach den Gesichtstätowierungen der Inuit. Nachdem die Gesichtstätowierungen der Inuit vor mehr als einem Jahrhundert verboten wurden, sind sie stark in Vergessenheit geraten. Auf ihrer Reise spricht Alethea mit verschiedenen Inuit – sie erzählen von einem massiven kulturellen Wandel, der nicht nur zu einem Verbot der rituellen Tätowierungen, sondern auch der Lebensweise der Inuit führte.

  • Teilnahmegebühr: 4/3 €
Earlier Event: January 15
Museumstour - (un)covered
Later Event: January 27
Museumstour - (un)covered