Back to All Events

Exkurs in die Antarktis. Kriegsmasken und Tänze aus Neukingland

Die demokratisch legitimierte Diktatur der antarktischen Herrscherwelt Neukingland entsendet ihre Kriegs-Kulturbotschafter in die auf- und abgeklärte Finsternis Europas. Traditionelle Musik und ritueller Geistertanz mit Stülpmasken aus zwei Jahrhunderten führen in die geheimnisvolle Geschichte eines bisher isoliert lebenden Volkes ein.

Wilhelm Frederkings Künstlermuseum und Ethno Fiction zum Leben erweckt im GRASSI Museum für Völkerkunde

Mit einer pataphysischen Einführung von Kunsthistoriker Leon Doorlag.

Eintritt: 8/6 €