Chinese Tales / ein Theaterstück von Théâtre De NéNéKa mit Chen Jianghong

Pinselstrich für Pinselstrich entführt der Illustrator Chen Jianghong in die Welt seiner Geschichten. Ein Tiger, Drachen und Krieger bevölkern die Bühne, Säbel rasseln, Pferde wiehern. Es entsteht die Geschichte der Tigerin, die ein Menschenjunges im Dschungel großzieht. Die Pferde aus "Han Gan und das Wunderpferd" galoppieren über die Leinwand und es wird von einem talentierten jungen Zeichner erzählt, dessen Bilder zum Leben erweckt werden. Ein ästhetisches Großereignis.

Aufführungen finden jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr statt.

Eintritt 10 Euro / Ermäßigt 7 Euro / Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei

Die anderen Veranstaltungen im Rahmen des Konfuziustages haben freien Eintritt.

http://www.konfuziusinstitut-leipzig.de/veranstaltungen/china-im-grassi/