Künstlergespräch mit Manaf Halbouni

Welche Gegenstände nehmen Menschen mit, wenn sie das Hier verlassen, um zu einem anderen Dort zu gelangen? Mit wie viel Gepäck kann die Reise durch den Zwischenraum angetreten werden? Manaf Halbouni konnte bei seinem Umzug von Damaskus nach Dresden kaum Gegenstände seiner Heimat mitnehmen. Was ihm geblieben ist, sind die Erinnerungen und Traditionen, die er lieb gewonnen hat. Der Teppich im Wohnzimmer ist eines dieser persönlichen Erinnerungsobjekte.

Museumseintritt + 3 Euro