Objektbiographien - Zur Geschichte ethnologischen Sammelns und Zeigens

Ein Gespräch zwischen Dr. Birgit Scheps-Bretschneider (GRASSI Museum für Völkerkunde), Karoline Schneider (Künstlerin), Margareta von Oswald (Kuratorin der Ausstellung „Objektbiographien“ im Humboldt-Lab) und Julia Zureck (Künstlerin).

Moderation: Prof. Dr. Ursula Rao

Eintritt: 4/3€