Gregor Peschko – Frischer Wind

14 Ventilatoren

Klima ist eine so essentielle wie fragile Dimension des Museums und versinnbildlicht die Künstlichkeit des musealen Raumes als ein in sich geschlossener Kosmos. Die von Ventilatoren verursachte Brise, die im Außenraum nicht wahrnehmbar wäre, verdeutlicht diese institutionelle Hermetik, zugleich aber auch die Anfälligkeit des musealen Gleichgewichts bzw. die Angst der Institution vor Störungen, seien sie auch minimal.

Mittels der Intervention wird zudem die Frage der Rolle und Funktion künstlerischer Kritik im Kontext des Museums gestellt.


 

Frischer Wind – Dokumentation